zum Terminkalender

Betreiberqualifikation (GS)

ZeitraumStart: 14.01.2020 - 09:00 Uhr
Ende: 15.01.2020 - 17:00 Uhr
Ort Landgasthof „Köhlers Krone“ in Ehingen-Dächingen
Drei-Kreuz-Straße 3, 89584 Ehingen-Dächingen, DE
Kosten

Preisanfrage und Buchung direkt unter info@rapp-sicherheit.de

oder  Tel.: 07395-9618270

Kursbeschreibung

Grundschulung (2-tägig) nach TRGS 529 für Betreiber von Biogasanlagen

durchgeführt als Inhouse-Schulung für Kunden der Firma RAPP Sicherheit

 

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat im Mai 2015 die technische Regel für Gefahrstoffe für Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas (TRGS 529) beschlossen. Damit besteht eine gesetzliche Qualifizierungspflicht für alle Betreiber von Biogasanlagen.

In dem zweitägigen Kurs werden die wesentlichen Anforderungen für den sicheren Betrieb einer Biogasanlage vermittelt und Sie erwerben die Fachkunde als „verantwortliche Person" nach TRGS 529.
Am Ende der Schulung erfolgt ein schriftlicher Kenntnisnachweis, welcher Sie nach bestandener Prüfung als verantwortliche Person nach TRGS 529 qualifiziert.

Schulungsinhalte:

Rechtlicher Rahmen
Relevante Gesetze, Verordnungen und Regelwerke
Rechtliche Vorgaben zu Planung und Genehmigung (Baurecht, BImSchG,
Störfallverordnung)
Rechtliche Vorgaben zum Anlagenbetrieb / Prüfpflichten
Wasserrecht WHG AwSV
 
Sicherheit
Gefährdungen an Biogasanlagen
Eigenschaften von Biogas
Gefährdungsbeurteilung in 7 Schritten
Grundlagen des Explosionsschutzes (EX-RL nach DGUV 113-001)
Grundlagen Brandschutz
Umgang mit Gefahrstoffen (TRGS 529)
Technische, organisatorische und persönliche Schutzmaßnahmen
Sicherheitstechnische Ausrüstung und Überwachung von Biogasanlagen Sicherheitsrelevanter Wartungsumfang
Besondere Betriebszustände und deren Bewertung

Anlagenüberwachung und Dokumentation
Pflichten nach Betriebssicherheits- und Gefahrstoffverordnung
Pflichten nach UVV-Regelwerken
Dokumentation (Anweisungen und Nachweise)
Arbeitshilfen und Checklisten

Zusatz- und Hilfsstoffen auf Biogasanlagen
GHS & CLP - Kennzeichnungssystem für Chemikalien und Gemische
Gesundheits- und Umweltgefährdung durch Zusatzstoffe,
Technische Regelwerke für Gefahrstoffe (TRGS 529; TRGS 510 u.a.)
Arbeitsmedizinische Prävention
Best Practice zum Umgang mit Gefahrstoffen,
Notfallvorsorge und Ersten-Hilfe

Hinweis:
Diese Schulung wird von der BG ETEM und der SVLFG im Rahme des Unternehmermodells als Fortbildung anerkannt. Weitere Details dazu können Sie dem weiterführenden Link auf der Startseite des Schulungsverbunds Biogas entnehmen.

Bildungseinrichtung

Bildungseinrichtung

Bodensee-Akademie GbR
Wangener Str. 12
88279 Amtzell

Tel: +49 (7520) 91394 50
Fax: +49 (7544) 74256 86
Mail: office@bodenseeakademie.com
Web: https://www.bodenseeakademie.com/Betreiberschulung-Biogas-TRGS-529/

Nach oben scrollen